Textwerkstatt worte.und.mehr

Ich möchte Sie und dich begleiten auf dem Weg der Realisierung Ihres oder deines Schreib-Projektes und biete

  • Unterstützung beim Verfassen privater Texte wie Erinnerungen, Reisetagebuch, Geschichtensammlung
  • Kurse in Kreativem und literarischem Schreiben
  • Seminare für Profis und Ambitionierte 
  • Coaching beim Verfassen von Magister- und Diplomarbeiten im geisteswissenschaftlichen Bereich
  • Redaktion
  • Korrektorat kurzer Texte
  • Lektorat
  • Ideen-Werkstatt: Kreativität über Wort und Schrift hinaus

Meine Angebote maßgeschneidert

für sich persönlich, für eine Gruppe Gleichgesinnter, als Event, als Geschenk




Stilsicher schreiben, texten, korrespondieren

Seminar für Profis und  Ambitionierte

  

Zielgruppe: Verantwortliche in den Abteilungen Marketing, Presse und PR, die Pressetexte, Flyer, Infos, Korrespondenz verfassen 
 
Briefe, Meldungen, Presse- und PR-Informationen, Web-Texte, Flyer und Präsentationen sollen prägnant und präzise formuliert sein. Ein Werkzeugkasten für gutes Texten enthält einen Fundus für exakte Wortwahl, adäquaten Tonfall und ansprechendes Styling. So können die Autor/innen zu Klarheit und Prägnanz finden. Sprache ist ja Ausdruck ihrer Persönlichkeit und Kompetenz.
Im Mittelpunkt des Seminars steht die Nutzung eines solchen Werkzeugkastens, indem aktuelle Texte aus den Arbeitsbereichen der Teilnehmenden analysiert und bearbeitet werden. Ein Handout mit praktischen Tipps und einer Literaturliste bietet weitere Unterstützung und Anregungen.
 
Die Teilnehmer/innen werden gebeten, kurze Texte (höchstens 20 Zeilen) aus der täglichen Arbeit mitzubringen. In der Seminarrunde werden diese dann besprochen.
 
 

Programm

Ein Konzept, eine klare Struktur erarbeiten: Cluster, MindMap, Brainstorming
Inhaltliche Zusammenhänge stringent darlegen: Hierarchie des Sinngehalts
Sicherheit im Schreibstil entwickeln: Redigieren eigener und fremder Texte,
Umgang mit Wörterbüchern überdenken: Bekanntschaft mit Duden, Thesaurus & Co.

  • Das Seminar wird  nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen ausgerichtet und kann als Kurs für einen Tag oder ein Wochenende maßgeschneidert werden.


Kurzprosa schreiben


Unheimlich knapp und tatsächlich grenzenlos

 

Mit besonders wachen Sinnen durch den Alltag gehen, Bekannte/s neu entdecken, Lust haben zu schreiben, Begriffe, Worte, Sätze finden, um auszudrücken, was wir mit-teilen wollen – das und vieles mehr ist Kreatives Schreiben. 
Wer sich damit beschäftigt, verfasst meist so genannte Kurzprosa, ohne es so zu benennen. Es sind diese kleinen Texte von aphoristischer Schärfe, von impressionistischer Sanftheit oder anekdotischem Witz. 
Was eigentlich unterscheidet diese Miniaturen voneinander, wie funktionieren sie? Ich habe mich eingehend mit der Gattung Kurzprosa beschäftigt.

Im Workshop werden die Kategorien Anekdote, Anagramm, Aphorismus, Blog, Epigramm, Episode, Fabel, Fragment, Impression, Kalendergeschichte, Kürzestgeschichte, Miniatur, Momentaufnahme, Skizze, SMS, Tagebucheintrag, Traumaufzeichnung kurz erläutert, ehe die Teilnehmer/innen sich in verschiedenen Genres erproben oder in einem bereits bevorzugten arbeiten.

Kurztexte haben ihren ganz eigenen Stellenwert in der Literatur. 
Sie sind in der Leerstelle zwischen Gedicht und erzählender Prosa zu verorten. 
In Kurzprosa werden Raum und Zeit, Dinge und Personen beschrieben, wobei niemals ein vollständiges Bild entsteht. Vielmehr entwirft der Autor/die Autorin eine Skizze, eine Andeutung, einen Hinweis, den man beim Lesen ganzheitlich empfinden kann. Die Lückenhaftigkeit soll gerade als Impuls für die Fantasie wirken. 

Seminar nach Bedarf
- für einen Tag
- für ein Wochenende
- als fortlaufender Kurs




 

 

Einzelcoaching

Sie arbeiten an 


  • Ihren Erinnerungen
  • einer wissenschaftlicher Arbeit in einem geisteswissenschaftlichen Fach
  • einem komplizierten Brief
  • einem Textprojekt 
  • einem Buch
  • einer Idee zu einem Buch
  • der Erweiterung des eigenen Schreibstils 



Ich begleite Sie und unterstütze Sie 

in diesem Prozess und biete ein ausführliches Gespräch, um die erforderlichen Schritte zu erkunden. 
Das können sein:

  • Konzeption erarbeiten
  • Ideen finden
  • Eigenen Duktus finden
  • effizient recherchieren
  • Unterlagen ordnen
  • adäquate Form für Text und Stil finden
  • Blockaden abbauen
  • Neue Text- uknd Stilformen erkunden und üben
  • Erwartungen abchecken
  • Zeitrahmen festlegen
  • Arbeitsdisziplin überdenken
  • Entspannung üben



Der Aufwand orientiert sich nach Ihren Erwartungen und Bedürfnissen. Möglicherweise können schon in einer Sitzung Probleme abgesprochen und gelöst werden.

In jedem Fall geht's aufwärts!




 

 

Das schrieben mir Teilnehmer/innen nach Kursen und Einzel-Coaching:


... Eine Anregung, in einem  Journal all das festzuhalten, was einen blockiert, einem schwer fällt, alle Zweifel und störenden Gedanken aufzuschreiben, - ist GOLD WERT!!! 


... Und wieder muss ich Dir sagen, wie sehr froh und dankbar ich bin, dass Du mir diesen "Raum des Schreibens" eröffnet hast - so ein Geschenk! Mein Leben fühlt sich seither anders an: intensiver, bewusster, auch froher, denn: selbst, wenn ich hässliche Begebenheiten aufschreibe, - sie "gehören" danach zu mir  und bereichern mich, so unwahrscheinlich das klingt... 


... Ich bin dabei, meinen eigenen Stil zu finden. 

... Ich hatte durch die Zusammenarbeit mit dir den Mut, mich mit meinem Roman bei einem Verlag vorzustellen. Angenommen!!! Der Vertrag ist unterschrieben!

(mir sind die Personen mit Namen bekannt)



Achtsamkeit bei jedem Schritt

  • Lebensfreude erfahren in Achtsamkeit
  • Selbstbewusstsein stärken in Handeln und Fühlen 
  • Balance halten im Denken 
  • Gelassenheit finden im Alltag 
  • Verbindung von Körper und Seele entdecken:


    Das sind Ziele meiner Arbeit mit Ihnen und mit euch.

Ich unterstütze Sie mit behutsam angeleiteter Meditation, Einführung in Entspannungstechniken und spielerischen Übungen im Denken, Fühlen, Mitteilen, Schreiben, Schweigen.

Mit diesem Angebot wende ich mich auch an 
gänzlich Ungeübte auf diesem Gebiet.



Ich bin Achtsamkeitspraxislehrerin (Yoga Vidya)